The Elder Scrolls Online – Pray To The Hunter von Saltatio Mortis erscheint am 10. Juni

Nach dem gefeierten Auftritt der erfolgreichen Band Saltatio Mortis beim Launch-Event zum letzten ESO-Kapitel Blackwood wurde sofort klar: Das war nicht das letzte Mal, dass wir zusammenarbeiten. Nach diversen Auftritten und Besuchen zur gamescom und zum Jubiläum von The Elder Scrolls V: Skyrim, entstand die Cover-Version von „The Dragonborn Comes“ zusammen mit Lara Loft, die bei uns und den Fans immer noch für Gänsehaut sorgt.
Diesmal handelt es sich jedoch nicht um ein Cover, sondern um ein eigens für das
Kapitel High Isle geschriebenes Lied, das die Atmosphäre der Geschichte wiedergeben und die Hörer sofort in eine andere Welt versetzt. „Pray To The Hunter“ ist energetisch und kraftvoll und überzeugt mit harten musikalischen und stimmlichen Einflüssen, erzählt dabei aber dennoch eine tiefe, emotionale Geschichte.
Zu einem großen Song gehört natürlich auch ein beeindruckendes Video, wie man es von Saltatio Mortis nicht anders gewohnt ist. Und diesmal übertrumpfen sie sich sogar selbst: Mit 100 fast Darsteller:innen – darunter auch namenhafte Cosplayer:innen -, belagerte das Team ganze 4 Tage lang ein LARP Dorf und kreierte ein außergewöhnliches Musikvideo.
Auf der Website saltatiomortis.pray-to-the-hunter.de können Sie jede Woche neue Ziele erreichen und damit großartige Extras freischalten und an Gewinnspielen teilnehmen. Schauen Sie rein und machen Sie mit!
Schauen Sie sich hier den Teaser zum Video an: youtu.be/Z17ib1riMUQ
„Pray To The Hunter“ erscheint am 10. Juni
Freuen darf man sich auch auf die streng limitierte Single mit 2 exklusiven Versionen von „Pray to the Hunter”, darunter eine Interpretation von Ingo Hampf (Subway To Sally). Mit jeder physischen Single erwirbt man außerdem automatisch das Hauptspiel von The Elder Scrolls Online inkl. Morrowind als PC/Mac Version und kann sich zum Spiel direkt den passenden Soundtrack auflegen.
Hier können Sie „Pray To The Hunter“ jetzt vorbestellen.
Vorschau auf Update 34
Wenn The Elder Scrolls Online: High Isle am 6. Juni für PC/Mac bzw. am 21. Juni für die Konsolen erscheint, veröffentlichen wir zeitgleich auch Update 34 als Aktualisierung für das Grundspiel. Dieser kostenlose Patch und seine Inhalte stehen allen Spieler:innen von ESO zur Verfügung, ganz gleich, ob sie das neue Kapitel besitzen oder nicht. Enthalten sind eine ganze Reihe von Korrekturen, Verbesserungen und Neuerungen. Hier ist eine kleine Übersicht über die größten Änderungen und Ergänzungen, die Sie mit Update 34 erwarten:
  • Mundussteine im Arsenalsystem
  • Spanische Sprachunterstützung
  • Neuer erweiterter Schnellzugriff
  • Titelmusik änderbar
  • AMD FSR-Unterstützung
  • Neuer Barrierefreiheits-Modus
Alle Details können Sie hier nachlesen.
High Isle Story-Trailer „Geschichte der Systren“
Die bretonischen Adelshäuser des Systren-Archipels haben die Inseln jahrhundertelang kontrolliert. Nun terrorisiert eine Bedrohung vom Festland die Inseln und lässt noch größere Schwierigkeiten erahnen. Erfahren Sie im neuen Trailer mehr über den ebenso schönen wie zerbrechlichen Schauplatz des High Isle-Kapitels.
Schauen Sie sich hier den Trailer an: youtu.be/7QGaTM6SyKY
Charaktervorstellung: Fürstin Arabelle
Soldatin, Spionin und allgemeine Problemlöserin: Die enigmatische Fürstin Arabelle hatte in ihrem Leben schon viele Titel inne. Fürstin Arabelle lässt sich definitiv nicht gern in die Karten schauen, aber die Chancen stehen nicht schlecht, dass sie den Kreis ihrer Vertrauten um zuverlässige Abenteurer wie Sie erweitert. Immerhin kann die Liga der Standhaften jede Hilfe gebrauchen, die sie erhalten kann, um die Bedrohungen zu bekämpfen, die sich für die Systren ergeben. Mehr Details können Sie hier nachlesen.
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
1
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare