THQ Nordic gab heute bekannt, dass es die Übernahme des in Wien ansässigen Studios Purple Lamp abgeschlossen hat, wodurch es faktisch zu einer 100%igen Tochtergesellschaft der THQ Nordic GmbH wird. Das Studio arbeitete an Titeln wie „SpongeBob Squarepants: Battle for Bikini Bottom – Rehydrated“, „Sea of Thieves“ und arbeitet derzeit an „The Guild 3“ sowie an zwei noch nicht veröffentlichten Spielen.

Die Übernahme umfasst das Entwicklungsstudio mit seinem Team von 38 erfahrenen Entwicklern. Purple Lamp wird weiterhin als Entwicklungsstudio arbeiten, das sich ausschließlich auf Titel für THQ Nordic konzentriert und weiterhin Premium-Spiele im Zusammenhang mit lizenzierten IPs entwickelt.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.