Riot Games kündigt an, dass am 22. Juni Episode 3 Akt 1 von VALORANT startet. Mit der neuen Episode wird zudem ein neuer Agent das Team ergänzen. Der Roboter mit dem Namen KAY/O soll mit seiner Aufmachung an traditionelle Egoshooter erinnern. Außerdem gibt es Neuerungen im Battlepass und das „Bringt sie zurück“-Paket.

Jetzt, nach einem Jahr VALORANT, war es ein großes Ziel des Entwickler-Teams mit dem Battlepass möglichst viele VALORANT-Fans anzusprechen. „Deshalb haben wir die K/TAC- und Jigsaw-Waffenskins entworfen, die sich auf unsere Story und unsere Agenten beziehen“, erklärt Preeti Khanolkar, Senior Producer von Riot Games, der gemeinsam mit dem Team auf den Wunsch der Community nach mehr Story-Content reagiert hat. „Da der Battlepass zum ersten Geburtstag von VALORANT veröffentlicht wurde, haben wir uns für Varianten entschieden, die sich auf die seit dem Launch veröffentlichten Agenten beziehen: Killjoy, Skye, Yoru und Astra“ erklärt Art Lead Sean Marino die Designs der Jigsaw-Waffen.

Story-Inhalte spielen auch bei der Verstärkung des VALORANT-Teams eine Rolle. KAY/O heißt der neue Agent, an dem bereits direkt nach Veröffentlichung des Spiels gearbeitet wurde, um ihn langfristig in das Spiel zu integrieren. Die Konzeption des neuen Agenten soll an traditionelle Egoshooter erinnern. Zum Beispiel spielen Granaten beim taktischen Vorgehen auf der Map eine große Rolle.

„Das Inspirierende an diesen Granaten ist ihre Newtonsche Physik, dank der sie so einfach zu benutzen sind: Man kann in taktischen und militärischen Shootern alle möglichen Sachen damit anstellen“, erklärt KAY/O Game Designer, Ryan Cousart, den neuen Agenten. „Ein weiteres Ziel bei der Arbeit an KAY/O und seiner einfachen Steuerung war, dass ich diejenigen, die KAY/O spielen, dazu bringen wollte, wirklich über die Karte nachzudenken, die Geografie zu sehen und basierend darauf Entscheidungen zu treffen.“

Mit Episode 3 kommen jedoch nicht nur ein neuer Agent und neue Waffenskins im Battlepass, sondern auch das „Bringt sie zurück“-Paket. „Wir haben von vielen aus der Community gehört, dass sie sehr gern mit dem Kauf von Skins für wohltätige Zwecke spenden möchten“, erläutert Preeti Khanolkar das Ziel hinter dem Paket. „Uns gefiel die Idee so gut, dass wir nun dafür sorgen wollen, dass unsere Fans im Rahmen der Feierlichkeiten zu unserem ersten Geburtstag an den Riot Impact Fund spenden können. Wir dachten uns, der beste Weg dahin wäre, über die Skins abstimmen zu lassen, die wir im „Bringt sie zurück“-Paket anbieten sollen.“ Durch die Abstimmung der Community sind Vandal – Reaver, Operator – Ion, Spectre – VALORANT, LOS! Vol. 1 und Sheriff – Reaver, der exklusive „Bringt sie zurück“-Talisman sowie ein dazu passendes Banner und Graffiti im Paket enthalten.

Weitere Infos zu Episode 3 Akt 1 von VALORANT finden sich auf der offiziellen Webseite www.PlayVALORANT.com.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
1
Okay
1
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
1
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.