Aufruf an alle Einheiten! Die geflügelten Verkuppler Mediatonic und der tadellose Indie-Publisher The Irregular Corporation berichten von einem Verbrechen: Es gab einen Mord… (nach Zahlen)! Das heute auf PC via Steam und digital auf Nintendo Switch erschienene Murder by Numbers ist jetzt für 12,49 Euro erhältlich. Um die Veröffentlichung des Spiels zu feiern, wird es in der Einführungswoche vom 5. bis 11. März auf Nintendo Switch mit 10 % Rabatt angeboten, während die Steam-Version vom 6. bis 12. März ebenfalls einen Rabatt von 10 % spendiert bekommt.

LICHT. KAMERA. MORD…? Es ist nicht wirklich das, wofür sich die Fernsehdetektivin Honor Mizrahi ursprünglich gemeldet hat, aber mit dem verdächtig plötzlichen Tod ihres Managers – und das direkt nach ihrer Entlassung – ruht das Scheinwerferlicht der Verdächtigung nun fest auf ihr. Helft Honor und ihrem coolen Aufklärungsroboter SCOUT, ihren Namen reinzuwaschen, indem ihr eine Reihe schrulliger Charaktere verhört, Pixelrätsel löst und an verschiedenen Orten Hinweise sammelt. Nur ihr und eine überaus prachtvolle Garderobe aus Crop-Tops und Crocs könnt diesem bizarren Rätsel nach und nach auf den Grund gehen!

Ed Fear (Hatoful Boyfriend, Swords of Ditto, Heavenstrike) beschwört in Murder by Numbers den ultimativen „Whodunnit“-Mord und bringt Intrigen und Cargohosen elegant zusammen – ein wunderbares Abenteuer in der energiegelandenen Welt der 90er Jahre. Eine Reihe bunter Figuren, die von Hato Moa (Hatoful Boyfriend) entworfen wurden und ein Soundtrack, der von Masakazu Sugimori (Phoenix Wright: Ace Attorney, Ghost Trick) komponiert wurde, sorgen dafür, dass Spieler in Murder By Numbers in das Jahr 1996 zurückversetzt werden.

Und für noch modischere Gemüter, erhält nun auch Murder by Numbers eine Sammleredition! Diese verfügt über die folgenden Inhalte:

  • Murder by Numbers
  • 30 Titel Original-Soundtrack von Masakazu Sugimori.
  • 60-seitiges Artbook-PDF mit Charakter-Konzepten, Work in Progress-Designs und
  • Informationen von hinter den Kulissen.
  • Drei exklusive Murder by Numbers Hintergrundbilder und weitere Bonuskunst.

 

 

[amazon_link asins=’B07W13KJZC,B07V5JJHK4,B08125RMFN,B07WKNQ8JT,B081QYPKBG,B084DQ37BK,B082FPWJCH,B07XBV69PY‘ template=’ProductCarousel‘ store=’pixel-magazin-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’9aba928f-1a21-4440-b8bf-32c40fb162a9′]

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.