Anleitung – Wie aktiviert man Ray Tracing bei Fortnite?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Raytracing ist ab sofort auf PC für Fortnite Live. Um die neue Technologie zu demonstrieren, ist im Krativ-Modus eine Raytrace-Karte verfügbar. Verwendet den Inselcode 9189-0518-5408, um euch die Möglichkeiten zeigen zu lassen. Zusätzlich zum Raytracing steigert NVIDIA DLSS die Leistung, sodass alles, was das Raytracing zu bieten hat, bei höheren Bildraten läuft.

Fortnite bietet die folgenden DLSS-Optionen:

  • Qualität
  • Ausgewogen
  • Performance

Diese Optionen steuern die DLSS-Renderauflösung, sodass ihr die richtige Balance zwischen Bildqualität und FPS wählen könnt.

Ray tracing Systemvorraussetzungen:

Minimum

  • Requires DirectX 12
  • CPU: 4 cores or more
  • GPU: NVIDIA GeForce RTX 2060 or higher (use updated drivers; 450.00 and higher are supported)
  • Windows 10 version 1903 (May 2019 Update, build number 18362 or newer)

Empfohlen

  • Requires DirectX 12
  • CPU: 8 cores or more
  • GPU: NVIDIA GeForce RTX 2080 or higher (use updated drivers; 450.00 and higher are supported)
  • Windows 10 version 1903 (May 2019 Update, build number 18362 or newer)

Wie man es aktiviert

In den Spieleinstellungen folgende Änderungen vornehmen:

  1. Installiert das Windows-Update vom 10. Mai 2020 (oder höher).
  2. Installiert den v455-Treiber.
  3. Öffnet das Menü Einstellungen (Esc -> Einstellungen).
  4. Scrolled nach unten zu Erweiterte Einstellungen und ändert die DirectX-Version in DirectX 12.
  5. DLSS befindet sich am Ende der erweiterten Einstellungen und verfügt über drei Modi: Qualität, Ausgewogen und Leistung.
  6. Aktiviert die Raytracing-Option und einige oder alle verfügbaren Raytracing-Effekte.
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
2
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
1
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare