Das beliebte Space-Sandbox-Spiel Avorion von Boxelware feiert Jubiläum – mit einem riesigen Update.

Heute vor einem Jahr verliess Avorion den „Early Access“ auf Steam mit dem Erreichen der Version 1.0. Was in der Zeit im Early Access gemeinsam mit der Community entstanden war, war nun bereit für das, was man in der Spielebranche den „full commercial launch“ nennt.

­Der Launch war erfolgreich, die Verkaufszahlen stiegen auf rund 300.000 Stück, doch die Reise war damit nicht beendet – die Entwickler blieben am Ball, legten sich ins Zeug und produzierten Update auf Update. Und nun steht, pünktlich zum einjährigen Launch-Jubiläum, das Update 2.0 vor der Tür. Das soll an vielen Stellen grundlegend das Spiel verändern und mit massiven Änderungen viele Systeme deutlich verbessern. Folgende Inhalte sind geplant:

  • Neue Progression, in der Spieler sich das Bauwissen zu den unterschiedlichen Materialien erarbeiten
  • Neues „Classic Avorion“-Szenario ohne die neue Progression
  • Konfigurierbares „Free Play“-Szenario
  • Captains mit Spezialisierungen und einer Persönlichkeit
  • Verbesserte KI-Befehle, um Schiffe zum abbauen, handeln oder erkunden zu schicken
  • Schönere und klarere Benutzeroberfläche
  • Verbesserungen am System für unabhängiges Zielen der Geschütze
  • Viele „Quality of Life“-Änderungen, wie einfacheres Reisen, Crewmanagement, Autopiloten, weniger Micro-Management, Balancing-Verbesserungen, GUI-Verbesserungen, Übersicht über Schwarze Bretter, verfügbare Crew und Güter im Sektor – und vieles, vieles mehr!

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
3
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.