Kennt ihr Azeron? Nein nicht Azeroth aus World of Warcraft, ich meine Azeron, den liebevoll in Handarbeit hergestellten Controller aus Lettland. Auch wenn seine Optik eher an eine Konstruktion aus dem Weltall anmutet, welche bei Benutzung mit der Hand zu verschmelzen droht, ist seine Vielseitigkeit nicht von der Hand zu weisen. Somit haben wir mal unsere Hand mit dem Azeron verschmelzen lassen, um euch einen Eindruck zu geben.

Zum Testen wurde uns freundlicherweise ein Testmuster zur Verfügung gestellt.

Ein Controller sie zu knechten….

…oder so ähnlich könnte ein Werbeslogan für das Azeron Keypad lauten. Viele in der schon großen Azeron Community sprechen auch gerne von dem Thanos Infinity Gauntlet. Freilich bietet sich das futuristische Design an, um hier einige Vergleiche zu ziehen oder Memes zu kreieren. Jedoch stellt sich grundsätzlich die Frage, wer benötigt so ein Keypad? Hier gibt es eigentlich zwei hauptlegende Zielgruppen. Die kompetitiven Gamer, sowie Gamer mit Einschränkungen. Vorteile für beide Gruppen werde ich euch im nachfolgendem aufführen.

Kompetitive Gamer (Schwitzer/Tryharder) ?

Wer schon einmal Fortnite gespielt hat, weis wie schwer einem das komplexe und schnelle bauen fallen kann, zumindest wenn man keinerlei Übung hierbei hat. Da das Azeron Gamepad 18 frei belegbare Tasten anbietet, kann man sich die ganzen verschiedenen Baufunktionen auf die Tasten legen, welche einem am komfortabelsten sind. Denn der Vorteil ist, der Controller ist wie eine Hand geformt. Jeder Finger hat Zugriff auf mindestens drei Tasten ohne, dass man seine Hand in irgendeiner Weise bewegen muss. Da man aber in vielen Spielen wie zum Beispiel auch Fortnite laufen muss, hat der Azeron Controller ebenso einen Analog Stick sowie einen Digital Stick, welcher WASD nachempfindet. Er ersetzt quasi die komplette Tastatur, lediglich die Maus wird weiterhin als weiteres Eingabegerät benötigt. Natürlich kann man das Azeron Keypad auch bei Apex Legends, League of Legends oder ähnlichen Spielen einsetzen. Eigentlich kann es sogar überall werden, es muss lediglich vorher ein Profil für dieses Spiel über die mitgelieferte Software angelegt werden, damit der Controller auch die Tastenbelegung kennt.

Gamer mit Handicap

Sollte man ein Handicap besitzen, so kann einem das Azeron Keypad dabei helfen trotzdem ordentlich zocken zu können. Fehlen einem beispielsweise zwei Finger oder sie sind steif, so können die restlichen Finger die Funktion der anderen Finger übernehmen. Denn jeder Finger hat wie gesagt die Möglichkeit, mindestens drei Tasten zu betätigen ohne die Hand oder ähnliches groß bewegen zu müssen. Da das Keypad ebenso in seiner Länge, Breite sowie dem Fingerabstand einstellbar ist, kann man es jederzeit seinem Komfort gerecht anpassen. Natürlich haben wir hier keine Universal Lösung für jedes Handicap, jedoch muss der Nutzen hier im Einzelfall abgewogen werden. Ebenso lassen sich mit Sicherheit einige Anpassungen seitens Azeron für bestimmte Bedürfnisse machen. Während unserem Dialog mit dem Team waren sie sehr aufgeschlossen und Endkunden orientiert. Da die Keypads per Hand gefertigt werden und die Teile selbst aus einem 3D-Drucker stammen, ergeben sich hier unzählige Möglichkeiten.

Qualität und ein Nutzen ohne Tadel

Alle Teile des Azeron Keypads werden bei Azeron selbst mit 3D-Druckern gefertigt und dann per Hand zusammengebaut. Massenware sieht anders aus. Besonders, da man so ziemlich alles an dem Keypad seinen persönlichen Bedürfnissen anpassen kann, ist ein weiterer Pluspunkt. Eine reichhaltige Palette von Farbkombinationen ist möglich. Des weiteren gibt es zwei verschiedene Größen des Keypads. Auch Linkshänder kommen auf ihre Kosten, denn für die gibt es ebenfalls ein Modell, welches für ihr Nutzen ausgelegt ist. Das Keypad besitzt zwei Profile, welche am Gerät selbst gespeichert sind, mit zuvor festgelegten Profilen. Ansonsten lassen sich über das Azeron Programm noch beliebig viele Profile anlegen, welche aber nicht intern gespeichert werden. Das interne Speichern, sowie wechseln der Profile ist besonders interessant für Konsolen Benutzer, denn das Azeron Keypad kann auch an der PS4 oder der Xbox One benutzt werden, sofern das Spiel eine Tastatureingabe unterstützt. Das Anschließen des Keypads ist mehr als simpel, einfach das mitgelieferte USB-Kabel mit dem gewünschten Gerät verbinden, schon kann es losgehen sofern man eine Tastenbelegung vorher festgelegt hat. Sollte euer Spiel Probleme mit der Analog Eingabe des Sticks haben, so ist ein 8-Achsen Stick verbaut, welcher wie WASD fungiert. Dies funktioniert gut, nur leider sind die Bewegungsabläufe nicht ganz so geschmeidig wie bei WASD. Jedoch tun sie ihr nötigstes und mit einer gewissen Eingewöhnung kann man mit dieser Bedienung auch gut umgehen.

Das volle Programm

Azeron meint es gut und hat noch ein paar Extras dem Keypad beigelegt. Schraubendreher mit den passenden Aufsätzen um die Fingerarme des Controllers zu verstellen und an die Hand anpassen zu können, das USB-Kabel zum Verbinden und als krönenden Abschluss noch ein paar Analog-Sticks, in verschiedenen Formen. In puncto Verarbeitung und Qualität kann sich das Keypad sehen lassen. Auch wenn die Struktur der Oberfläche nicht glatt ist und man zum Teil die Druck Struktur sehen kann, ist alles perfekt und wertig verarbeitet. Ebenso besteht die Möglichkeit die Handauflagefläche auszutauschen, je nachdem, was einem besser gefällt. Flach oder doch lieber leicht gewölbt, ihr nehmt das was ihr mögt. Jedoch müsst ihr das bei der Bestellung angeben, im Zweifel nehmt ihr beide Auflagen für einen Aufpreis und probiert herum, was euch am besten gefällt. Sollte die Steuerung des Analog-Sticks nicht hundert Prozent funktionieren mit eurem gewünschten Spiel, so gibt es immer noch die Möglichkeit, dass ihr euch reWASD herunterladet. Dies Programm kostet ca. 6 Euro und ermöglicht euch eine bessere Nutzung des Analog-Sticks, durch re-Mapping.

Erhältlich ist das Azeron Keypad auf der Homepage von Azeron oder über Amazon.

 

Azeron Keypad Bewertung

9.2

Ich habe die Macht in meinen Händen, so fühlte es sich jedenfalls an als ich das Azeron Keypad benutzte. Eine komfortable Benutzung, welche mir einige Fingerverrenkungen auf der Tastatur ersparte. Inwieweit einem der Controller nutzt, muss man immer abwägen, schließlich ist der Einstiegspreis von 150 Euro nicht gerade ein Pappenstiel. Jedoch ist das Gerät jeden Euro wert. Da ich selbst kein Fortnite Spieler bin, kann ich leider nicht genau sagen, wie hilfreich das Keypad hier ist, jedoch habe ich einige Meinungen hierzu gelesen, welche alle positiv waren. Während meines Tests nutzte ich das Keypad jedoch für viele andere First Person Shooter oder Echtzeit-Strategie Spiele und war mehr als begeistert. Wer ein Handicap hat oder eine Alternative zur Tastatur sucht, sollte definitiv über eine Anschaffung des Azeron Keypads nachdenken.

Gut
  • Individuelles Design
  • Erleichterung, wenn man ein Handicap hat
Schlecht
  • Der Preis kann abschrecken
ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
1
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.