Cell To Singularity feiert den Start des James Webb Weltraumteleskops mit einer einzigartigen Veranstaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Nach 25 Jahren Entwicklungszeit wird das James-Webb-Teleskop am 24. Dezember in den Weltraum geschickt. Um diesen Meilenstein zu feiern, veranstaltet Cell to Singularity eine zweiwöchige Veranstaltung, um die menschlichen Anstrengungen und Errungenschaften zu würdigen, die der Satellit darstellt.

Das James Webb-Teleskop ist das größte Teleskop, das jemals in den Weltraum geschickt wurde, und 100-mal leistungsfähiger als das Hubble-Teleskop. Es wird die Qualität und den Umfang des Filmmaterials und der Forschung, die wir im Weltraum sammeln können, erheblich verbessern. Sein Zweck? Es soll mehr über den Urknall, unsere Galaxie, Sternformationen und die chemische Zusammensetzung von Planeten herausfinden, in der Hoffnung, neues Leben zu entdecken.

Gleichzeitig mit dem Start des Teleskops beginnt Cell To Singularity sein 14-tägiges storybasiertes Event. Ein Fehler in der Beyond-Simulation muss behoben werden, und alle Spieler müssen sich zusammentun und gemeinsam vor Ablauf der Frist auf das fehlerhafte Teleskop klicken, um es erfolgreich ins All zu bringen. Jeder Teilnehmer hat die Chance, bis zu 20 Darwinium-Würfel zu verdienen, wenn er auf das Teleskop klickt, und wenn die Störung erfolgreich behoben wird, erhält jeder Spieler einen vorübergehenden Simulationsschub für das gesamte Spiel! Die endgültige Belohnung ist ein permanentes 3D-Teleskop, das im Jenseitsgarten betrachtet, erlebt und erforscht werden kann.

In Verbindung mit dem Ingame-Event wird Cell To Singularity auch einen sozialen Wettbewerb “Starte deinen eigenen Satelliten” starten. Die Teilnehmer sind aufgerufen, zu Ehren des Starts des James Webb-Weltraumteleskops ihre eigenen originellen Satelliten zu entwerfen und an das Entwicklungsteam zu schicken! Die Einsendungen können ernsthaft oder albern sein, und sie können jedes kreative Medium verwenden, um ihre Satelliten zu gestalten (Zeichnen, Malen, Bildhauerei usw.). Die Beiträge werden über den Cell to Singularity Discord eingereicht.

Der Wettbewerb läuft vom 23. Dezember bis zum 24. Januar und es wird insgesamt drei Gewinner geben, die von den kollektiven Favoriten des Entwicklerteams bewertet werden. Die Teilnehmer haben die Chance, ein 3D-Modell ihres Satellitenentwurfs, ein Darwinium-Würfelpaket oder Cell to Singularity-Fanartikel zu gewinnen.

Cell to Singularity ist ein interaktiver Evolutionssimulator, der die Spieler von den Anfängen der Zeit über das Zeitalter der Dinosaurier bis hin zu einer postmodernen Zivilisation führt. Der berühmte Müßiggang-Klicker hat vor kurzem seine Erweiterung Beyond veröffentlicht und dabei mit über 100.000 neuen Downloads auf Steam und über 300.000 über mobile Geräte die bisher höchste Spielerzahl erreicht.

Spieler können Cell to Singularity spielen: Beyond jetzt kostenlos auf Steam, iOS und Android spielen und alles über unser Sonnensystem entdecken.

Wer mehr über das James-Webb-Teleskop erfahren möchte, kann die offizielle Website der NASA oder die Royal Museums besuchen.

Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
0
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare