Unseren Test zu Dreams findet ihr hier.

Ab dem 15. Oktober können Spieler der PlayStation 4-exklusiven “Traumwerkstatt” Dreams ein gruseliges Spukhaus betreten, in dem jeder Raum von einem anderen Community-Mitglied geschaffen wurde. Das Spukhaus ist ein Ergebnis des “All Hallows’ Dreams”-Projekts, das von Media Molecule im September in Vorbereitung auf Halloween gestartet wurde.

Die Community-Mitglieder waren aufgerufen, schaurige Räume voller Überraschungen zu erstellen. Diese können ab dem 15. Oktober in einem riesigen Spukhaus entdeckt werden, wobei jeder Raum seinen ganz eigenen Stil, seine eigenen Rätsel und Herausforderungen bietet. Zu Beginn ihres individuellen Rundgangs können sich Spieler zudem ein passendes Halloween-Outfit für ihre Spielfigur aussuchen.

Weiterhin bat Media Molecule die Community, eigene Kürbislaternen zu erstellen. Diese können ab dem 15. Oktober abseits des Spukhauses in einem Kürbisbeet bewundert werden.

Außerdem gibt es neue Wichtel, die zeitexklusiv vom 15. bis zum 31. Oktober aktiviert werden können.

Weitere Details zum “All Hallows‘ Dreams”-Projekt liefert der PlayStation-Blog.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.