Ubisoft gab bekannt, dass Year 5 Season 2 Mirage von For Honor ab dem 10. Juni erhältlich sein wird. Ein neuer Trailer stellt einen neuen Helden vor, der nach dem TU2-Update der Samurai-Fraktion in For Honor beitreten wird.

Year 5 Season 2 bringt nach einer Zeit des Überflusses und des Feierns eine intensive Dürre nach Heathmoor. Die Vegetation und das Wasser hielten den legendären Kyoshin-Tempel in der Myre vor allen verborgen. Doch jetzt verliert der Tempel seinen Schutz.  Aufgrund des Wassermangels erleben Krieger:innen Trugbilder und Halluzinationen, während sie um ihr Überleben kämpfen müssen und nach Wasser für ihre Clans suchen. Dabei stoßen einige sogar auf seltsame Samurai, die unbekannte Fähigkeiten zu besitzen scheinen.

Ab dem 10. Juni findet ein zeitlich begrenztes In-Game-Event statt: Visionen der Kyoshin. Kämpfe um Ressourcen werden dabei im Kyoshin-Tempel mit neuen, einzigartigen Elementen im Tempelgarten ausgetragen. Ein neuer, kostenloser Event-Pass wird mit einem Helmschmuck, einem Stimmungseffekt und einer Schlacht-Montur zusammen mit einzigartigen Waffen erhältlich sein.

Neben dem Event bietet Year 5 Season 2 Mirage neue, von der Dürre beeinflusste Versionen der Tempelgarten-, Wald-, Belvedere- und der Highfort-Karte vor. Es kann zudem ein Battle Pass mit Premium-Inhalten erworben werden, der eine neue Exekution und eine neue, gemeinsame Geste beinhaltet.

Weitere Informationen zu For Honor gibt es unter forhonorgame.com, auf Facebook, oder auf Twitter.

Die neuesten Informationen zu For Honor und anderen Ubisoft Spielen gibt es unter: news.ubisoft.com

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.