MSI, einer der weltweit führenden Hersteller von High-End-Gaming-Hardware, gibt heute bekannt, dass alle MSI Z490 Mainboards mit den kommenden Intel Prozessoren der nächsten Generation PCle 4.0 unterstützen. Durch ein Update auf das aktuelle BIOS bieten die Mainboards von nun an eine größere Bandbreite für PCle 4.0, M.2 SSDs und Grafikkarten.

Auf PCle 4.0-kompatiblen Mainboards müssen folgende Komponenten verbaut sein:

  • PCle 4.0-kompatibler Taktgeber
  • Lane Switch
  • Redriver
  • PCle-Steckplätze
  • M.2-Anschlüsse

MSIs PCle 4.0-Lösung bietet den Nutzern ein stabiles Gerüst, um das volle Potential aus den PCle 4.0-Geräten herauszuholen.

Um die neuen PCle 4.0 Features nutzen zu können, ist ein Update auf die neueste BIOS-Version dringend erforderlich.

Story image
ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.