Sonntag, März 29, 2020

Pathfinder: Wrath of the Righteous gibt am 4. Februar sein Kickstarter-Debüt

Owlcat Games hat bekanntgegeben, dass am 4. Februar um 17:00 Uhr eine Kickstarter-Kampagne zu Pathfinder: Wrath of the Righteous, dem isometrischen, auf dem gleichnamigen Tabeltop-Game von Paizo basierenden CRPG, gestartet wird. Außerdem hat der Entwickler erste Details zum neuen Kreuzzug-Feature enthüllt, bei dem die Spieler eine militärische Kampagne mythischen Ausmaßes leiten können. Außerdem gibt es zur Feier des Crowdfunding-Debüts erste In-Game Screenshots sowie Concept Art einiger Feinde zu sehen.

Pathfinder: Wrath of the Righteous ist nach dem erfolgreichen Pathfinder: Kingmaker der zweite Ausflug in die Pathfinder-Welt und verwickelt den Spieler in einen atemberaubenden Kreuzzug, bei dem Sterbliche gegen Dämonen kämpfen. Die Spieler können diesen Kreuzzug anführen und zwischen verschiedenen Mythischen Entwicklungspfaden wählen, die jeweils einzigartige Auswirkungen auf den Verlauf des Krieges haben. Während die Spieler immer mächtiger werden, können sie entdecken, wie Wrath of the Righteous das CRPG-Genre in den Bereichen Erzählung sowie schieren Umfang und Komplexität weiterentwickelt.

Um die strategischen Aspekte des Gameplays weiter zu vertiefen, haben Owlcat das System der Königreichsverwaltung aus Kingmaker umgebaut, um es an Story und Setting von Wrath of the Righteous anzupassen.

„In Pathfinder: Kingmaker gab es die Verwaltung des Königreichs, die den Fans das Gefühl vermittelt hat, tatsächlich ein Reich zu entwickeln und die uns die Möglichkeit gegeben hat, die eigenen Begleiter in einem neuen Licht zu sehen“, sagt Alexander Mishulin, Creative Director von Pathfinder: Wrath of the Righteous. „Vielen Spielern hat es gefallen, ihr eigenes Königreich aufzubauen. Das hat uns motiviert, ein ähnliches Feature auch in Wrath of the Righteous einzubauen.“

In Wrath of the Righteous müssen die Helden ihr Land von dämonischen Kräften zurückgewinnen, die es sich untertan gemacht haben. Es wird nicht leicht, die gutbefestigte, strategisch vorteilhaft gelegene Stadt Drezen zurückzuerobern, und sie ins Hauptquartier der Kreuzzügler umzuwandeln, denn der Spieler muss seine Verbündeten und Kriegsressourcen klug auswählen. Die Entscheidungen haben große Auswirkungen auf spätere Ereignisse und auf die Beziehungen, die der Hauptcharakter mit einigen seiner Begleiter knüpft.

„Die Spieler müssen sich ihre Entscheidungen während des Kreuzzuges genau überlegen“, fügt Alexander Mishulin hinzu. „Geht es nun darum, neue Einheiten zu rekrutieren und zu verbessern, strategisch wichtige Gegenden zu erobern und zu halten oder antike Ruinen voller mächtiger Artefakte zu untersuchen – diese und weitere Aktivitäten erfordern die volle Aufmerksamkeit des Spielers. Natürlich stehen die Begleiter mit Rat und Tat zur Seite. Wir haben uns das Feedback zur Königreichsverwaltung zu Herzen genommen und möchten das bestmögliche Kreuzzugs-Feature erschaffen.“

Die heute veröffentlichten Screenshots zeigen einige der abenteuerlichen Gegenden, die die Spieler besuchen können, inklusive dämonischer Festungen, Kriegslager und Dungeons. Jede Gegend enthält ihre eigenen angriffslustigen Kreaturen, von denen einige in der neuen Concept Art zu bewundern sind.

Informationen zum Gameplay, inklusive erster Eindrücke des Spiels in Bewegung, werden am 4. Februar enthüllt, wenn die Kickstarter-Kampagne zu Pathfinder: Wrath of the Righteous startet.

Andre Wich
Als Küken im Team darf / muss er alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Predator Hunting Grounds Testwochenende – Ein schlechter Scherz?

Vom 27. März um 17:00 Uhr bis zum 29. März um 23:59 Uhr haben alle die Möglichkeit, den asymmetrischen Shooter Predator Hunting Grounds kostenlos...

Population Zero – Gameplay Series Episode 1: Technologie und Vorteile

Die Erforschung ist die führende Kraft im Spiel von Population Zero. Durch das Reisen durch Keplers verschiedene Regionen erhalten die Spieler neue Technologien und...

Ahoi! Yacht Mechanic Simulator – zeigt neuen Trailer

Das Beste aus beiden Welten: Der Yachtmechaniker-Simulator kombiniert die besten Eigenschaften des Automechaniker-Simulators und des Hausfliegers und bietet eine solide Krönung des Luxus, der...

Kaze and the Wild Masks – closed Beta ab sofort auf Steam

Gestern veröffentlichten SOEDESCO und VOX Game Studio die kostenlose geschlossene Beta für den Plattformer Kaze and the Wild Masks im Stil der 90er Jahre....

KnightOut angespielt – Gib mir deine Burg

Wer noch Ballerburg aus dem Jahre 1987 kennt, wird sich an lustige Gefechte mit seinen Freunden vor dem Monitor erinnern, KnightOut nimmt dieses Prinzip...

UnderMine – Othermine Update zum geliebten Action-Abenteuer Roguelike

UnderMine wird von mehr als 100.000 Spielern im Early Access genutzt und folgt den Bauern auf einer Reise in die Welt darunter. Auf der...

Shadow Arena: Finale Closed Beta für den 17. April angekündigt

Pearl Abyss hat heute bekanntgegeben, dass es vom 17. bis 19. April eine letzte Closed Beta zum Arena-Brawler Shadow Arena geben wird, bevor der Titel später...
- Advertisment -