Roccat, die Marke mit der mystische Raubkatze hat ein neues 7.1 Wireless Headset für den PC herausgebracht, dies haben wir zum Anlass genommen und uns das ELO 7.1 Air mal genauer angeschaut.

In Hinsicht auf den Test des Soundbildes, habe ich folgende Filme, Spiele und Musikstücke zum Testen genommen, um ein vergleichbares Fazit ziehen zu können. Der Vollständigkeit halber habe ich diese hier für euch aufgelistet:

Spotify / PC / Shaun Baker – Explode
Spotify / PC / Sabaton – Bismarck
PC / Blu-Ray / Soldat James Ryan 
PC / CS:GO, Valorant
PS4 / World of Warships: Legends, Call of Duty: Warzone, Battlefield V
Nintendo Switch / The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Rocket League

Die Tonaufnahme des Mikrofons wurden unter den selben Bedingungen, sowie demselben Text in Audacity aufgenommen, wie es bei unseren bisherigen Tests auch üblich war. Neben den zuvor genannten Test-Szenarien, wurde das Headset auch über einen längeren Zeitraum im Alltag benutzt.

Das Roccat ELO 7.1 Air wurde uns zum Testen zur Verfügung gestellt. Jedoch wird dies unsere Neutralität in diesem Test keinerlei beeinflussen.

Bauform Over-Ear
Bauweise geschlossen
Wandlerprinzip dynamisch
Audio-Übertragungsbereich (Hörer) 20 – 20.000 Hz
Gewicht ohne Kabel 345 g
Kabellänge 200 cm
Kompatible Geräte PC (Windows), PS4 (nur mit Einschränkungen), Nintendo Switch (ohne Mikro-Funktion)

 

Tragekomfort mit viel RGB und dünnem Klang

Vom Tragekomfort dürfte das Roccat Elo 7.1 Air gehobenen Ansprüchen genügen, gerade aufgrund des unterstützenden Kopfbandes, welches unter dem Metallbügel ruht, welches dem ganzen Headset mehr Stabilität gibt. Die Ohr umschließenden Ohrpolster isolieren einen gut von der Außenwelt, diese sind aus Kunstleder, was nicht jedem gefallen dürfte, denn oftmals fängt man hier an schneller zu Schwitzen. Der Rest des Headsets ist in Kunstsoff gehalten und wirkt trotzdem sehr wertig. Abgerundet wird das Design noch von einer RGB Beleuchtung, welches auf einer Seite das Roccat Logo zum Leuchten bringt und auf der anderen den Roccat Schriftzug. Muss man nicht haben, denn während man das Headset aufhat, sieht man es ja schließlich nicht. Doch wie sagte bereits ein weiser Mann, RGB bringt mindestens 5 FPS mehr und verbessert deine K/D in Shootern um locker 0,5.

Dieter dreh den Bass auf

Design- und verarbeitungstechnisch konnte das Roccat Elo 7.1 Air bereits, doch wie sieht es Sound mäßig aus? Widmen wir uns nun den fast wichtigsten Aspekt eines Headsets, dem Klangbild. Hier ist wichtig zu erwähnen, dass wir das Headset Out of the Box ohne die verfügbare Roccat Swarm Software genutzt haben. Habt ihr diese nicht installiert, um den Equalizer einzustellen, wirkt die gesamte Klangkulisse sehr flach und hat keinerlei Tiefen, selbst die Mitten bleiben außen vor. Dieter dreh mal bitte den Bass auf! Mit der Roccat Swarm Software haben wir dann noch ein wenig am Equalizer rumdrehen einen halbwegs guten Klang bekommen.

Endlich ein kabelloses Headset für die Nintendo Switch

Ja das Roccat Elo 7.1 Air kommt sogar mit einer Kompatibilität für die Nintendo Switch. Wieso, weshalb und warum das nirgendwo auf der Verpackung steht, bleibt mir fern, denn es wäre sicher nicht schlecht mit dieser Kompatibilität zu werben. Auf der Nintendo Switch funktioniert sogar die Lautstärkeregelung am Kopfhörer direkt. Pluspunkt hier für die Nintendo Switch, da dies an der PS4 nicht funktioniert. Leider ist ein Minuspunkt nicht weit entfernt. Das Mikrofon wird nicht unterstützt. Nun ja, das ist auch nicht weiter schlimm, da Nintendo für die Sprachkanäle eine Mobile Software verwendet, welche man sich zusätzlich im App Store oder im Google Play Store herunterladen muss.

Nichts für Smartphones

Wo wir gerade bei unseren beliebten Mobilen Geräten wären. Leider gibt uns das Elo 7.1 Air leider keine Unterstützung für das Smartphone. Weder für iOS Nutzer, noch für Android Nutzer gibt es hier meines Wissens nach eine Möglichkeit. Das finde ich schade, da ich es bevorzuge bei meinen Gaming-Sessions Musik über mein Smartphone auf meinem Kopfhörer zu hören. Des Weiteren geht das Roccat-Headset ohne Klinkenanschluss an den Start. Ob man sich hier etwas bei Apple abgeschaut hat, ist fraglich, aber dennoch schade da eine alternative Kabelverbindung praktisch ist, sollte einem doch einmal der Sprit für den Akku ausgehen.

Mikrofon Test Text

Das Roccat ELO 7.1 Air ist seit dem 4. Oktober 2020, im Handel erhältlich und liegt bei einem Kostenpunkt von 99,99€. 

Roccat ELO 7.1 Air Bewertung

7.8

Wer mit dem Roccat ELO 7.1 Air ein Headset für die Konsole sucht, wird hiermit leider etwas enttäuscht. Es funktioniert zwar sehr gut mit der letzten Konsolengeneration, nur hat es hier und da mal seine Schwierigkeiten. Wer allerdings ein neues kabelloses Headset für den PC sucht, wird mit dem ELO 7.1 Air meiner Ansicht nach nicht enttäuscht. Mit der passenden Roccat eigenen Swarm Software hat man auch den guten tuned by Turtle Beach Sound. Mit dem Equalizer kann man die Schwachstellen des Headsets etwas ausmerzen. Wenn jemand auf der Suche nach einem kabellosem Headset für die Nintendo Switch ist, wird er meines Erachtens mit dem 7.1 Air sehr gut bedient. Ach und übrigens, nicht dass wir das hier vergessen, ist das ELO 7.1 Air auch für Brillenträger geeignet.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Hannes Heubner
Jüngstes Mitglied der Redaktion. Am daddeln ist er seit dem Gameboy Advance…. (Wie gesagt, mit Abstand der Jüngste). So richtig angefangen hat es aber dann mit der PlayStation2, danach der Marke aber auch treu geblieben.

    Lass eine Antwort da

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.