Donnerstag, Juli 9, 2020

Scourgebringer im Test – Bockschwer aber fesselnd

Scourgebringer haben wir auf der Gamescom 2019 bereits im Businessbereich an einem Stand gesehen, es aber nicht angespielt und nur beiläufig wahrgenommen. Als nun der Release angekündigt wurde und eine Alpha-Version anspielbar war, stand fest das dieser Titel unbedingt genauer angeschaut werden musste. Einiges an Potenzial scheint sich in dem 2-D Metroidvania Roguelite Plattformer zu verbergen. Inwieweit diese Annahme nun gerechtfertigt ist, erfahrt ihr im Test.

Zum Testen wurde uns freundlicherweise ein Key zur Verfügung gestellt.

Simpel, schwer und fesselnd

Zur Story kann man nicht viel sagen, außer das unser Hauptcharakter Kyhra, eine mächtige aber mystische Kriegerin uralte Maschinen erkundet, die auf die Erde gefallen sind. Diese scheinen mit ihrer Abstammung sowie ihrer Vergangenheit zusammenzuhängen. Nicht sehr tiefgründig, aber das muss es auch nicht sein, schließlich erwarten wir einen fordernden Plattformer. Was wir erwarten, bekommen wir auch, Scourgebringer ist schnell, hat Rogue-Lite Elemente und Sterben gehört zum Lernen des Spiels dazu. Auf den ersten Blick scheint alles ganz einfach sowie simpel, jedoch merkt man im Verlauf der ersten Spielminuten, dass die Lernkurve sehr steil ansteigt. Jeder Treffer, den wir von Gegnern einstecken kann sich im Verlauf des Levels rächen, denn Lebensenergie bekommen wir nur durch Items, welche zufällig fallen gelassen werden oder für Punkte gekauft werden können. Ist doch kein Problem, wären die Items sowie der Shop nicht komplett Zufalls generiert. Nicht nur die Items sind Random, auch die Level, bzw. verschiedenen Räume. Ein Level ist aus mehreren Räumen aufgebaut, welche wir in Metroidvania Manier in unserer eigenen Reihenfolge erkunden können, einzig bestimmte Raumtypen existieren jedesmal, zwar an anderen Stellen, jedoch sind diese immer vorhanden. Ein Shop, wo wir für gesammelte Punkte Items kaufen können, einen Altar des Blutes welcher uns aus 3 verschiedenen Fähigkeiten auswählen lässt, ein Zwischenboss sowie der Endboss, welcher dann das nächste Level freischaltet.

Konzentration ist gefragt

Wie bereits vorher erwähnt, ist Scourgebringer ein Titel welcher schnell ist und einem vollste Konzentration abverlangt. Es muss immer darauf geachtet werden, welche Gegner um einen herum sind, damit man deren Schwachstellen sowie Angriffsmuster berücksichtigt. Das meiste eignet man sich durch Trial und Error an, jedoch werden einem auch ein paar der Basics zu Beginn beigebracht. Leicht negativ ist der Umstand, dass wir Projektile von Gegnern mit einer bestimmten Attacke zurück schleudern können, einem nicht vom Spiel gesagt wird. Dies fand ich nach knapp 3 Stunden durch Zufall heraus. Grafisch haben wir einen liebevoll gestalteten 8/16 Bit Platformer, welcher mit einer leicht neon behafteten Optik zu beeindrucken weiß. Der Soundtrack, welche leicht in eine Elektro/Metal Richtung geht, ist so eindringlich und schnell, dass man sich nur allzu oft im Rhythmus gleiten lässt. Die Gegner sind so abwechslungsreich von ihren Angriffsmustern, dass jeder neue Levelabschnitt zu einer Herausforderung wird. Ich muss zugeben, selten habe ich bei einem Spiel so sehr geschwitzt, vor Anspannung, wie bei Scourgebringer. Manche könnte leider der höhe Schwierigkeitsgrad abschrecken, welcher nicht anpassbar ist. Jedoch mit Controller, ein wenig Übung und der richtigen Konzentration ist fast alles machbar.

Scourgebringer ist sehr schwer, aber doch spaßig. Nach knapp 8 Stunden Spielzeit bin ich immer noch nicht über das zweite Level hinausgekommen. Wer auf eine Retro Pixel-Optik, anspruchsvolle Gegner und ein klasse Gameplay hat, macht hier definitiv nichts verkehrt.

 

 

Bewertung

Grafik
8
Sound
9
Gameplay
10
Umfang
8
Steuerung
9
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Games Bavaria Munich: Vorstand einstimmig im Amt bestätigt

Die Mitglieder des Games Bavaria Munich e.V. (GBM) haben Johannes Roth (Geschäftsführer Mimimi Games GmbH) als Vorstandsvorsitzenden sowie Benjamin Zuckerer (Geschäftsführer CipSoft GmbH) und...

BenQ MOBIUZ Gaming-Monitore setzen neue audiovisuelle Maßstäbe

BenQ, ein weltweiter Innovationsführer für Display-Technologien, stellt die neuen Monitore EX2710 und EX2510 vor. Sie sind die ersten Modelle der neuen MOBIUZ Gaming-Monitor-Serie von...

Street Power Football – Gameplay-Trailer zeigt Panna-Modus und weitere Charaktere

SFL Interactive und Maximum Games haben einen neuen Gameplay-Trailer zum Panna-Modus des neuen Arcade-Sports-Titel Street Power Football veröffentlicht. Das Video präsentiert die ringartige Arena, in denen...

World of Tanks – Intensive 7vs7-Schlachten kehren im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten zurück

Ein Monat und ein Akt trennt World of Tanks von seinem 10. Jahrestag und der anschließenden großen Geburtstagsfeier! Akt IV sieht die Rückkehr von...

Dual Universe verkündet Beta-Start am 27. August, Preismodell und Cinematic Trailer

Novaquark, der Entwickler hinter Dual Universe, gibt bekannt, dass die mit Spannung erwartete Betaphase des MMOs am 27. August beginnt. Die finale Veröffentlichung ist für...

The Dark Pictures Anthology: Little Hope erscheint am 30. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC

BANDAI NAMCO Entertainment gibt bekannt, dass THE DARK PICTURES ANTHOLOGY: LITTLE HOPE am 30. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC (digital) erscheint. https://youtu.be/suI8DkD3gWk LITTLE HOPE,...

Giraffe and Annika – Neuer Gameplay-Trailer

NIS America veröffentlicht einen neuen Gameplay-Trailer für das Abenteuer Giraffe and Annika, der Freunde und Gegner vorstellt. Die vielen Gameplay-Szenen geben den Fans einen Einblick,...

Alle an Bord und Abfahrt! The Cycle Season 3 startet mit neuen Inhalten und verbessertem Gameplay

Die dritte Season von YAGERs kompetitivem Quest-Shooter The Cycle ist da! Unter dem Namen "Stormchasers" wird die dritte Season rasant eingeläutet: Aufgrund regem Austausch mit der...

MotoGP20 – Junior Team-Feature

Der MotoGP20-Karrieremodus erhält von Milestone ein brandneues Feature: das Junior-Team. Die Regeln sind denkbar einfach: In einer niedrigeren Rennklasse kann ein Nachwuchsteam gegründet werden, das...

Black Desert: Neue Klasse Hashashin erscheint zeitexklusiv auf Xbox One und PlayStation 4

Pearl Abyss kündigte heute eine neue Klasse für die Konsolenversion von Black Desert Online an. Der Hashashin ist die mittlerweile 19. Klasse des beliebten MMORPGs auf...
- Advertisment -