Mittwoch, Mai 27, 2020

Surviving the Aftermath – mit verbessertem Kampfsystem, tollwütigen Tieren und mehr

Heute haben Paradox Interactive und Iceflake Studios das Update 6: Hostile World für ihr postapokalyptisches Kolonie-Aufbauspiel Surviving the Aftermath veröffentlicht. Die Postapokalypse wird noch tödlicher, wenn die Spieler ihre Kolonien vor räuberischen Banditen verteidigen und sich gegen wild gewordene Tiere zur Wehr setzen müssen. Mit Update 6 wird die erste Version des Kampfsystems von Surviving the Aftermath eingeführt. Spieler, die zukünftig die Kampfmechanik mitgestalten möchten, werden gebeten, über das überarbeitete Feedback-Tool im Spiel ihr Feedback zu hinterlassen.

Update 6: Hostile World Key-Features:

• Verteidigung der Kolonie: Banditen stehen am Tor und werden angreifen, wenn ihre Forderungen nicht erfüllt werden. Spieler sollten nun ihre Kolonisten das Tor befestigen und die Angreifer zurückschlagen lassen, bevor das Tor durchbrochen wird. Banditengruppen, die stark genug sind, um die Verteidigung zu durchbrechen, werden in die Kolonie strömen und alles in ihrem Weg zunichtemachen, während die Kolonisten versuchen, einen Gegenangriff zu starten und ihre Heimat zu retten.

• Einmal mit Profis arbeiten: Spieler übernehmen das Kommando über ihre Spezialisten, während diese sich in der Kolonie aufhalten. Sie können nun den Spezialisten befehlen, in die Offensive zu gehen und eindringende Banditen anzugreifen, wenn die eigenen Tore durchbrochen werden.

• Die Natur schlägt zurück: Die Tierwelt in der Ödnis ist aggressiv geworden und wird die Kolonisten angreifen. Zähe Bestien werden sich um Ressourcen herum gruppieren und den Zugang blockieren, bis sie besiegt sind. Die Tiere können randalieren und die Kolonie stürmen, Gebäude beschädigen, Kolonisten angreifen und Ernten fressen.

• Kolonisten-Bedürfnisse: Kolonisten haben einen eigenen Willen und reagieren auf die Entscheidungen der Spieler. Sie können sogar hilfreiche Ratschläge geben oder ihre Erwartungen teilen. Wenn ein Kolonist das Gefühl hat, unter negativen Bedingungen zu leben, kann dies seine Arbeitskraft beeinträchtigen.

Paradox und Iceflake haben auch das Feedback der Spieler in das Tausch- und Handelssystem des Spiels integriert. Die Spieler können nun mit erweiterten Reputationsbereichen handeln, von Sonderangeboten profitieren und vieles mehr. Sie erhalten außerdem zehn kampforientierte Events und zwei zusätzliche Gebäude, das Toilettenhäuschen und das Tor Stufe 3, als Teil des Updates.

Weitere Informationen zu den Inhalten von Surviving the Aftermath Update 6: Hostile World finden sich in den Patch-Notes. Surviving the Aftermath ist derzeit im Early-Access via Epic Games Store und in der Xbox Game Preview für 19,99 Euro erhältlich.

Andre Wich
Als Küken im Team darf / muss er alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

Age of Wonders: Planetfall – Invasions ab sofort verfügbar

Paradox Interactive und Triumph Studios veröffentlichen heute eine neue Erweiterung für Age of Wonders: Planetfall – Invasions. Die Erweiterung ist ebenfalls Teil des Season Pass. Mit...

Black Desert Mobile wird von wütendem Weltboss heimgesucht

Pearl Abyss hat heute bekanntgegeben, dass der Weltboss Rotnase einen zusätzlichen Schwierigkeitsgrad erhält, der Abenteurer auf der ganzen Welt auf Trab halten wird. Wer die...

Minecraft Dungeons: Ab sofort verfügbar auf Xbox One und Windows 10 PC

mit der weltweiten Veröffentlichung von Minecraft Dungeons erkundest Du ab sofort eine neue Welt des Minecraft-Universums im Xbox Game Pass Ultimate, auf Xbox One und Windows PC....

Causa, Voices of the Dusk ab sofort im Steam Early Access

Das strategisch anspruchsvolle Sammelkartenspiel Causa, Voices of The Dusk des chilenischen Entwicklerstudios Niebla Games ist ab sofort als Early Access-Titel auf Steam verfügbar. Causa,...

Der zeitparadoxe Shooter Quantum League startet in den Steam Early Access

Nimble Giant Entertainment haben heute bekanntgegeben, dass ihr zeitparadoxer Multiplayer-Shooter Quantum League ab sofort im Steam Early Access verfügbar ist. Quantum League ist ein revolutionärer, zeitparadoxer Shooter,...

Displayspezialist AOC präsentiert zehn neue Monitore aus der P2-Serie für professionelle Anwender

So können Profis optimal arbeiten: mit großen Bildschirmen, zahlreichen Anschlüssen und einer exzellenten Darstellungsqualität. Displayspezialist AOC stellt die Weichen für die Zukunft und präsentiert...

Logitech G präsentiert die mechanische Gaming-Tastatur Logitech G915 TKL

Logitech G hat heute die Markteinführung der neuen Gaming-Tastatur Logitech G915 TKL LIGHTSPEED bekanntgegeben. Die kabellose mechanische RGB Gaming-Tastatur verfügt über dieselben Funktionen wie...

Dress For Success – mit Fall Guys in der neuen Behind The Stumbles-Dokumentation

Das stets hartnäckige Team von Mediatonic und Devolver Digital wissen, dass ihre Community immer durstig nach mehr Hot Content ist - und die neueste...

Stellaris: Console Edition bald im Handel erhältlich

Die Konsolenversion von Stellaris wird bald in ausgewählten Stores in Europa, Australien und Neuseeland verfügbar sein. Die Stellaris: Console Edition wird am 9. Juni 2020 für PlayStation...

OUTRIDERS: Digitales “Outriders Broadcast”-Videoformat startet am 28. Mai

Square Enix kündigt den OUTRIDERS Broadcast an, ein neues, monatliches Videoshow-Format mit Neuigkeiten und Informationen zum sehnlich erwarteten RPG-Shooter von People Can Fly, den Entwicklern von Gears of War: Judgment und BULLETSTORM,...
- Advertisment -