Wargaming startet das Jahr 2021 im erfolgreichen Taktik-MMO World of Tanks mit neuen Möglichkeiten, um Teammitglieder zu finden, schweren italienischen Fahrzeugen und Interface-Verbesserungen. Das Update 1.11.1 für World of Tanks steht allen Spielern kostenlos zur Verfügung und wird automatisch über das Wargaming.net Game Center heruntergeladen.

Der neue Forschungszweig mit vier schweren italienischen Panzern beginnt mit dem Tier VII Carro d’assalto P.88 und schließt mit dem Tier X Rinoceronte ab, dessen Name (dt. Nashorn) durchaus Programm ist. Zusammen mit dem Forschungszweig werden neue Missionen verfügbar, die jeweils einem der neuen Fahrzeuge gewidmet sind. Erfolgreicher Abschluss der einzelnen Missionen werden mit altrömischen Emblemen und weiteren stimmigen Verzierungen für alle Fahrzeuge belohnt. Zusätzlich wartet der einzigartige 2D-Stil “Testudo-Formation”, die bekannte Schildkrötenformation, auf fleißige Spieler italienischer Fahrzeuge.

Da die Römer für ihre ausgeklügelten Formationen und ihr „Teamplay“ auf den Schlachtfeldern bekannt waren, ist das Update 1.11.1 der richtige Zeitpunkt, um das neue Zug 2.0-System einzuführen. Mit Hilfe zahlreicher Filter können passende Mitspieler gefunden und automatisch dem eigenen Zug hinzugefügt werden. So kann man schnell Mitspieler für den eigenen Zug finden und gemeinsam die Vorteile im Gefecht sowie die anschließenden Zug-Boni genießen. Natürlich bleibt die Möglichkeit erhalten, zusammen mit bis zu zwei weiteren ausgewählten Spielern aus der Freundesliste einen Zug zu bilden, allerdings können auch hier fehlende Spieler per Zug 2.0-Suche gefunden werden.

Die Interface-Verbesserungen in Update 1.11.1 geben den Spielern die Möglichkeit auf der Minimap den Erkennungs-Radius anzeigen zu lassen, in dem gegnerische Fahrzeuge erfasst werden und fügen einen Timer für beschädigte Fahrzeugmodule hinzu. Diese Funktionen standen den Spielern von World of Tanks bisher nur über Mods zur Verfügung.

Update 1.11.1, inklusive der neuen italienischen Kampffahrzeuge, dem Zug 2.0-System und Verbesserungen des Spielinterface ist ab sofort kostenlos für World of Tanks verfügbar und wird automatisch über das Wargaming.net Game Center heruntergeladen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite: worldoftanks.eu

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.