WRATH: Aeon of Ruin, das dunkle Fantasy-Horror-FPS, das auf der ursprünglichen Quake-Engine der Publisher 3D Realms und 1C Entertainment und des Entwicklers KillPixel Games basiert, veröffentlicht heute sein erstes großes Early-Access-Update.

The Gardens, eine weitläufige alte Einrichtung, die einst für ihre reiche Ernte bekannt war, liegt in Schutt und Asche. Massive verrostete Eisenkuppeln verbergen Terrassen mit zersetzender Vegetation und zerklüftete Aquädukte, in denen sich nun Kreaturen tummeln, die wild entschlossen sind, die Outlander auseinander zu reißen. Diese neue Ebene beherbergt eine Reihe neuer Geheimnisse, die es zu plündern gilt, darunter einen neuen Feind und ein neues Artefakt.

Ein verheerender Feind, der als der Wretch bekannt ist, schlichtet sich in dem verfaulten Garten. Diese schnelle, muskulöse Kreatur nutzt eine massive Energiekanone, die durch den Kern ihres Körpers genäht ist. Bewegen Sie sich schnell und schlagen Sie richtig zu oder erleiden Sie die Konsequenzen.

Um die Chancen auszugleichen, hat Outlander ein mächtiges neues Artefakt: Confounding Attar, ein kleines Fläschchen mit verwirrendem Öl, das in der Lage ist, Feinde gegeneinander auszuspielen. Nutzen Sie das daraus resultierende Chaos aus, wenn sie sich selbst zerreißen und das fleckige Fleisch der Feinde mit der Ruinierungsklinge zerfleischen.

„WRATH: Das erste Update von Aeon of Ruin ist nur ein Vorgeschmack auf die Zukunft“, sagte Frederik Schreiber, Vizepräsident von 3D Realms und Produzent von WRATH. „Es ist wichtig für uns, dass wir jedes Update als ein großes Ereignis empfinden, das neue Geheimnisse in KillPixels befriedigende kinetische Schießerei einführt.

WRATH: Aeon of Ruin ist bei Spielern (sehr positiv mit über 500 Steam-Benutzerrezensionen), Medien und Autoren von Inhalten sehr beliebt und ist für den PC über Steam Early Access für 20,99€ erhältlich. Ein Rabatt von 10% ist über das WRATH – Ion Fury Steam-Bundle erhältlich. Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One werden im Jahr 2020 folgen.

 

 

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.