Logbuch des Generalmajors – Sonnendatum 31.01.20.

Meine liebsten Leser,

Ich befinde mich derzeit im Binnenland, während die Reparaturen an meinem Messeschiff – der HMS Patcheth Noteth – in den Häfen von Steamtown bereits in vollem Gange sind. Ich werde diese kurze Pause nutzen, um Ihnen von den Wundern zu berichten, die ich auf meiner Reise von Yland nach Yland gesehen habe.

Ich habe Länder gesehen, die Sie nicht glauben würden – eine wunderschöne orientalische Flora, die ganze Ylands von Kopf bis Fuß bedeckt. Es war atemberaubend! Es ist mir gelungen, einige der einheimischen Bäume zu ernten und sie mit nach Hause zu nehmen. Ich habe vor, diese schönen exotischen Bäume zur Dekoration meines Quartiers zu verwenden. Mein Aufenthalt in diesem schönen neuen Biome wurde leider durch das mysteriöse Erscheinen eines gigantischen Wesens mit gigantischen Füßen* verkürzt! Es muss ein großer Fuß gewesen sein, mein lieber Leser…

Auf einem besonders grünen Yland habe ich Leute getroffen, die eine fortgeschrittene und verbesserte Form der Landwirtschaft betrieben haben – ihre Pflanzen wuchsen so geordnet, dass selbst der Gärtner Ihrer Majestät, Primerus, erstaunt gewesen wäre! Keine einzige Kultur war aus der Reihe getanzt – alles war ordentlich und regelmäßig, Felder nach Feldern mit wunderschönem Ackerland.

Ihre Köche brachten unserer Besatzung faszinierende neue Rezepte bei – Gerichte aus vielen verschiedenen Zutaten, die, wenn sie gegessen werden, die Kampffähigkeiten unserer Besatzung steigern**.

Auf einer anderen Insel stellten mir einheimische Kinder zahlreiche neue Minispiele vor. In einem davon geben sie vor, Schafe vor Entführungen durch Außerirdische zu retten – so etwas habe ich noch nie gesehen. In einem anderen müssen sie ihre Wälder aufräumen – nützlich UND lustig! Einige davon bringen wir auf jeden Fall mit ins Spielland zurück.

Auf dem letzten Yland, das wir gesehen haben – der Stammeshäuptling trug ein seltsames Metallkostüm, das ich noch nie in meinem Leben gesehen habe – nannten sie es „das mächtige Roboterkupfer der Ältesten“.

Dieser technisch versierte, geniale Stamm verriet uns auch Geheimnisse über das, was sie „The Editor“ nennen. Wir haben den Sinn des Ganzen nicht ganz verstanden, aber was wir wissen, ist, dass der Stamm ständig an Verbesserungen an diesem Editor arbeitet – und vor kurzem haben sie mehrere Durchbrüche gemacht, wie z.B. einen brandneuen Szenen- und Vorlagenassistenten. Sie sagen, dass dieser neue Assistent den Einstieg in den Editor erheblich erleichtern und „den Erstellungsprozess von Spielen rationalisieren“ wird.

Wie Sie meine liebsten Leser sehen können, gibt es immer etwas Neues am Horizont – deshalb lade ich Sie ein, kostenlos an Bord Ihres eigenen Schiffes (Steam, Windows Store, iOS, Android) zu gehen und zu entdecken, was diese Ylands für Sie bereithält!

Bis zum nächsten Mal,
Mit freundlichen Grüßen,
Bleiben Sie stilvoll,

Der Generalmajor

 

*: Und komischerweise war es diesmal nicht meine Schwiegermutter, die zu ihrem zweimonatlichen Besuch kam… zum Glück.
**: Sie sind vielleicht sogar besser als eine Steak- und Bierpastete mit breiigen Erbsen!

 

 

 

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Andre Wich
Der Verrückte im Team darf / muss alles testen was anliegt, auch wenn es Barbies großes Pferdeabenteuer ist (welches er zudem liebend gerne testen würde). Wäre er früher geboren, hätte er mit seinem Humor in einem Monty Python Film mitspielen können. Ausserdem hält er natürlich als waschechter Bayer von hopfenartigen Kaltgetränken absolut nichts.

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.