Samstag, Juli 11, 2020

Crash Team Racing Nitro Fueled – mehr als ein Remastered?

Nach knapp 20 Jahren, als Crash Bandicoot auf der Playstation 1 sein Kart Debüt gab, dürfen wir wieder Teil haben an seinen irrwitzigen Rennen. Crash Team Racing Nitro Fueled vereint Strecken, Chraktere und Mechaniken aus den drei Vorgänger Teilen, lohnt es sich, oder ist es einfach nur ein schnödes Remastered? Wir haben uns für euch auf die Rennstrecke begeben.

Getestet wurde die PS4 Disc Version 1.00.


Konkurrenz belebt das Geschäft

Kart Fun Racer, da fällt mir zuerst das Mario Kart Franchise ein und Diddy Kong Racing, beide hatten gute Erfolge auf dem N64. Crash Team Racing, was es auf der PS1 gab, hatte ich natürlich auch gespielt, jedoch hat es sich nicht so stark in meine Erinnerung gebrannt, wie die beiden vorher genannten Titel. Dies mag natürlich daran liegen, dass die Ur-Playstation halt nicht die Vorreiter Plattform in diesem Genre war, oder die beiden anderen Genre Vertreter einfach absolute Kracher waren. Nichtsdestotrotz habe ich sehnsüchtigst auf ein Fun-Racer gewartet, der auf der Playstation 4 alle Register zieht und den ich mit Freunden Online oder Offline genießen kann. Da kam Activision um die Ecke und sagte sich, wir lassen unsere alten Franchise Zugpferde wieder aufleben, nachdem Crash N’sane Trilogy und Spyro den Anfang gemacht haben folgt nun der Auftritt von Crash Team Racing. Aber lohnt sich dieses Remastered Hybrid? Um euch schon einmal diese Frage vorweg zu beantworten, JA! Denn die Auswahl auf der Playstation 4 an ähnlichen Spielen ist rar gesäät und Sonic Team Racing war nun wirklich nicht der Bringer.

Außerirdische lieben Geschwindigkeit

Kern von Crash Team Racing ist der Abenteuer Modus. Hier wird uns eine Geschichte erzählt zur Einführung, die so einfallslos ist, als hätte sie ein Finanzbeamter in seiner kreativen Schlafphase erfunden. Der Außerirdische Nitros Oxide möchte ein Rennen gegen den besten Fahrer der Erde fahren, denn er liebt Rennen. Sollte er gewinnen, wird die gesamte Erde zu einen Parkplatz und die Menschen versklavt. Eine Story die an Tiefgang den Mathe Telekolleg Konkurrenz macht. Doch wollen wir überhaupt Story? Ich muss sagen das drumherum ist mir echt egal, jedoch wirkt die ausgedachte Story echt lächerlich. Nachdem wir nun im Intro des Abenteuer Modus über die Hintergründe aufgeklärt wurden, geht es für uns los. Dieser Modus ist eins zu eins das selbe wie wir es aus dem Vorgänger der Neunziger Jahre gewohnt sind. Wir bewegen uns in einem befahrbaren HUB, wo wir Rennen starten können um Trophäen zu sammeln. Diese schalten wiederum neue Bereiche und Boss Gegner frei. Nichts allzu spektakuläres, aber vollkommen ausreichend. Während wir uns unseren Weg durch das Abenteuer bahnen, bekommen wir immer wieder neue Skins, die wir freischalten und Wumpa Münzen.

Mix and Match….Grind

Die eben genannten Skins (Karts, Aufkleber, Felgen, Fahrer) können wir benutzen um unser Kart individuell anzupassen, damit es uns optisch zusagt. Sollten die gegebenen Anpassungs Gegenstände nicht zu unserer Zufriedenheit sein, können wir mit den eben genannten Wumpa Münzen noch weitere Fahrer und Skins freischalten. Doch diese kosten einige Wumpa Münzen, verdienen wir pro Rennen im Schnitt 130 Münzen, kosten viele Items gut 1200 Münzen. Hier zeigt sich, dass das Freischalten aller Gegenstände in einen regelrechten Grind ausarten kann.

Wer die Wahl hat, hat die Qual

In Sachen Spielmodi und Abwechslung geizt Crash Team Racing definitiv nicht. Wir haben den Abenteuer Modus, Lokalen Mehrspieler (bis zu 4 Spieler), Time Trial und den Online Mehrspieler. Hier können wir jeweils einiges an Spielmodi auswählen, von normalen Rennen, über Capture the Flag bis hin zu Last man Standing. Gerade die Battle Modi bereiteten mir am meisten Spaß, da ich mit der Slide Boost Mechanik in Rennen ein wenig meine Schwierigkeiten habe. Man kann zwar schön sehen, wann man diese Einsetzen kann, durch Aufleuchten der Reifen, jedoch tue ich mich trotzdem schwer mit der Benutzung. Somit habe ich öfter ein Nachsehen in den Rennen. Im Single Player lässt sich dies durch verstellen des Schwierigkeitgrades kompensieren, doch im Online Modus können einen dadurch wertvolle Sekunden zum Sieg verloren gehen. Laut Activision soll das Spielmodi Angebot noch erweitert werden, durch limitierte Challenges, in denen man exklusive Fahrer und Skins freischalten kann. Man darf definitiv gespannt sein.

Aufpoliert mit Liebe zum Detail 

Die bisher enthaltenen Strecken und Fahrer sind alle aus den vorherigen Teilen eins zu eins übernommen wurden. Jedoch wurde alles Grafisch aufgearbeitet und liebevoll verschönert. Ein kleines Extra ist, die Strecken können nun auch Spiegelverkehrt gefahren werden. Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten. Die Steuerung lässt sich leider nur auf zwei vorgefertigte Profile ändern, hier hätte ich mir eine freie Konfiguration gewünscht. Die Präzision der Steuerung an sich ist aber gut und knackig. So gesehen wurde hier schön alles Aufpoliert, mit ein paar kleinen Abstrichen.

Crash Bandicoot hat mit Mario einen harten Konkurrenten auf der Rennstrecke. Leider bleibt er im Rennen um die Krone der Fun Racer auch nur hinter dem Kart fahrenden Klempner. Nicht weit abgeschlagen, aber doch nicht auf Augenhöhe. Als gute Alternative in diesem Genre kann man Crash Team Racing dennoch sehen, da es auf seine Weise zu begeistern weiß. Alles in allem wurde ein Grundsolider Titel abgeliefert, der einiges an Potenzial bietet und uns noch lange Spaß bereiten wird. 

Anmerkung: Die Cheats, die schon in den vorigen Teilen nutzbar waren, können hier auch verwendet werden, wir haben hier für euch einige aufgelistet. 

Eingegeben werden diese im Hauptmenü, während man L1 und R1 gedrückt hält. Getestet wurden diese auf der PS4.

  • Super Hard Mode: Runter, Rechts, Links, Hoch, X, Rechts
  • Super Turbo Pads: Dreieck, Rechts.Rechts, Kreis, Links
  • Penta Penguin freischalten: Runter, Rechts, Dreieck, Runter, Links, Dreieck, Hoch

 

Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

KitKat weiß wie man sich viral im E-Sport vermarktet

KitKat hat auf Twitter einen eigenen Account zum Thema Gaming erstellt. Dieser existiert seit Juni 2020 aber die Follower und Reacts auf bisher einen...

DROWN Headset im Test – vom Prototypen zum Klangwunder

Lange ist die letzte Gamescom nun schon her, um genau zu sein, knapp ein Jahr. Im Business Bereich hatte ich die Möglichkeit das Drown...

Multiplayer-Dungeon-Crawler Blightbound steht ab dem 29. Juli bei Steam Early Access bereit

Die furchtlosen Entwickler von Ronimo Games (Awesomenauts) und ihre treuen Helfer von Devolver Digital (Fall Guys, GRIS) geben heute gemeinsam bekannt, dass Blightbound, ein dunkler und stilvoller Multiplayer-Dungeon-Crawler, am...

Deutsche Flugzeugträger machen in World of Warships zum Auslaufen klar

Für World of Warships ist aam 9.7.2020 das neue Update 0.9.6 mit einem neuen Event verfügbar, in dem sich alles um die langerwartete Einführung der deutschen...

Modest Hero – erscheint am 14. July auf PC via Steam

"Modest Hero" ist ein Spiel über die letzte Reise eines bescheidenen Mannes. Von den Soldaten gefangen genommen und bis zum Ende geschleift, während er...

Retail Sale für D&D Rollenspiel-Fans – Die Klassiker Baldur’s Gate, Planescape:Torment, Icewind Dale und Neverwinter Nights zum 11. Studio-Jubiläum von Beamdog

Anlässlich des 11. Jubiläums des Entwicklerstudios Beamdog am 09. Juli 2020 startet Skybound Games eine Sales-Aktion für wahre RPG-Fans. Die Rollenspiel-Klassiker Baldur's Gate Enhanced...

Banner of the Maid – ab 12 August auf PS4 und Nintendo Switch erhältlich

Publisher CE-Asia und Entwickler Azure Flame Studio kündigen heute an, dass Banner of the Maid, das gefeierte rundenbasierte Strategiespiel mit JRPG-Elementen (derzeit bei Steam...

Das kooperative PvE-Feature von Epic Seven, “Expedition”, ist jetzt verfügbar

Epic Seven, ein rundenbasiertes mobiles Rollenspiel, das von Super Creative entwickelt und von Smilegate Megaport veröffentlicht wurde, kündigte am 10. Juli die Veröffentlichung des...

Fliegerwoche in GTA Online: Kostenloser Nagasaki Ultralight, 3X Belohnungen in Stockpile, 2X Boni in der Flugschule & mehr

Schaut beim Maze Bank Tower in den Himmel und ihr könntet in schwindelerregender Höhe eine Flotte Stunt-Junkies sehen, wie sie mit perfekter Synchronität durch...

SnowRunner – kündigt erstes großes Update, welches am 15. Juli erscheint an

Die SnowRunner-Erfinder Saber Interactive und Focus Home Interactive enthüllen eine Reihe fesselnder Bilder aus der kommenden Saison 1: Suchen & Bergen, der ersten von...
- Advertisment -