Donnerstag, Januar 21, 2021

Escape from Life Inc im Test – das Trio Infernale

Was habt ihr mit 15 Jahren gemacht? Spiele entwickelt? Ich für meinen Teil kann sagen, ich hätte gerne Spiele entwickelt, doch ohne adäquates Internet und wenig verfügbaren Ressourcen war dies damals schwer zu erreichen. Ganz im Gegensatz zu Power Burger, einem 15-Jährigen Entwickler aus Schweden, bereits mit 8 Jahren hatte er erste Gehversuche in der Spieleprogrammierung unternommen. Nach nun eineinhalb Jahren Entwicklung hat er sein erstes “großes” Spiel fertiggestellt. Wir haben uns sein Machwerk mal etwas genauer angeschaut.

Zum Testen wurde uns freundlicherweise ein Key zur Verfügung gestellt.

Drei Tiere, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten

Escape from Life Inc ist ein skurriler Puzzle-Plattformer, bei dem ihr zwischen drei Tieren wechseln könnt: einem Fisch mit Beinen, einem arroganten Adler und einem stotternden Rentier! Jeder der drei Protagonisten hat seine eigenen besonderen Fähigkeiten um Rätsel zu lösen. Entweder spielt ihr es mit zwei Freunden, wo jeder einen Charakter steuert, oder ihr wechselt per Knopfdruck zwischen den Tieren hin und her. Ja, dieses Prinzip kennen wir schon von Spielen wie The Lost Vikings oder Trine. Der Entwickler PowerBurger gibt auch offen zu sich von diesen Spielen inspirieren zu lassen. Besonders interessant ist der Fakt, dass dieses Gameplay sehr flüssig wirkt. Immer wieder stehen wir vor Rätseln, welche von uns mit den uns gegebenen Fähigkeiten lösen müssen. Wer jetzt aber nur einen simplen Rätsel-Plattformer erwartet, irrt sich gewaltig. Immer wieder kommen rasante Jump-and Run Passagen oder Gebiete in denen wir Sicherheitssysteme umgehen müssen. Jederzeit kann das Gameplay seine Nuancen ändern und überraschen.

Wie ein guter Film

Grafisch bewegen wir uns in einem typischen Pixelart-Stil, jedoch sind gerade die Tiere ein absolutes Highlight. Schön gestaltet und flüssige Animationen, die sogar ab und zu einen Hauch von Mimik zeigen. Man merkt, wie viel Herzblut in dieses Projekt geflossen ist. Der typische Sound aus der 16-Bit Ära reiht sich perfekt in das Gesamtbild ein. Eine weitere Inspiration wird einem im Laufe des Spiels noch auffallen, denn je weiter wir fortschreiten, umso mehr entwickelt sich das Spiel zu einem Metroidvania. Es gilt neue Fähigkeiten zu entdecken um vorher unerreichbare Bereiche erkunden zu können. Somit gilt es immer mal wieder an altbekannte Schauplätze zurückzukehren. Zwischendurch noch mit ein paar anderen Tieren gesprochen, eröffnen sich uns neue Quests oder wir erfahren, wo wir als Nächstes hinmüssen. Eigentlich kann man Escape from Life Inc. in keine richtige Genre-Schublade stecken, es stecken so viele Elemente in diesem Spiel, dass es fast schon ein neues Genre begründet.

Ein Spiel für Jedermann

Besonders gut geeignet ist das Spiel ebenfalls für ein jüngeres Publikum, welchem bei den Rätseln natürlich geholfen werden kann. Da es aber keine Leben gibt, kann man immer wieder einen neuen Anlauf starten, wenn man in den späteren Abschnitten ebenfalls auf Gegner trifft. Kein Permadeath oder Game Over. Zum Teil hatte ich auch ein paar mal meine Probleme knifflige Sprungpassagen zu meistern, um so glücklicher stimmte mich die unbegrenzte Continue Anzahl. Mit knapp 6 Stunden Spielzeit hat der 15-jährige Entwickler ein schön erzähltes Abenteuer geschaffen, welches besonders durch seine Charaktere und die Dialoge an Tiefgang gewinnt.

Escape from Life Inc. sollte eigentlich bei jedem auf der Festplatte sein. Einerseits um dieses ehrgeizige Projekt eines angehenden Entwicklers zu unterstützen, zum anderen da es sich um ein sehr liebevoll gestaltetes Spiel handelt, welches auf den ersten Blick normal wirkt, aber im Laufe des Spielens viele neue Facetten eröffnet. Steht ihr auf Plattformer, Metroidvania, Pixel und eine coole Story? Dann schlagt zu!

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Bewertung

Grafik
8
Sound
8
Gameplay
10
Umfang
9
Story
10
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Aktuelle News

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting
- Advertisment -