HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset

HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset im Test – ein Headset für beide Konsolengenerationen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on reddit
Share on email

Ab sofort sind die Cloud Flight Wireless Gaming Headsets von HyperX, der Gaming Sparte von HP Inc. und Marktführer für Gaming und E-Sports, sowohl mit der PlayStation 4 als auch mit der PlayStation 5 kompatibel. Das kabellose Headset mit einer 2,4-GHz-Verbindung beschert Konsolenspielern den klassischen HyperX-Komfort mit einer Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden für längeres Spielen.

https://eu.vocuspr.com/Publish/3858177/vcsPRAsset_3858177_293669_f431339c-1fbf-4932-b126-ee610ae001fd_0.jpg

Zum Testen wurde uns freundlicherweise ein Testmuster zur Verfügung gestellt. Jedoch wird dies unsere Neutralität in diesem Test keinerlei beeinflussen.

In Hinsicht auf den Test des Soundbildes, habe ich folgende Filme, Spiele und Musikstücke zum Testen genommen, um ein vergleichbares Fazit ziehen zu können. Der Vollständigkeit halber habe ich diese hier für euch aufgelistet:

Spotify/ PC / Sabaton – Bismarck

PS4 / PS5 / Rocket League, Immortals Fenyx Rising , Battlefield 2042

PS4 / Blu-Ray / Soldat James Ryan 

PC / CS:GO, Valorant

Die Tonaufnahme des Mikrofons wurden unter den selben Bedingungen, sowie denselben Text in Audacity aufgenommen, wie es bei unseren bisherigen Tests auch üblich war. Neben den zuvor genannten Test-Szenarien, wurde das Headset auch über einen längeren Zeitraum im Alltag benutzt.

Bauform: Over-Ear
Akku: Wiederaufladbares Lithium-Polymer
Lautsprecher: Dynamisch, 50mm mit Neodym-Magneten
Mikrofon: Elektrolytkondensatormikrofon, 100Hz–7kHz
USB-Verbindung: USB Micro-B zu USB-A Ladekabel (0,5m)
Transmitter: USB-A-Dongle, 3,5-mm-Stecker (3-polig)
Frequenzbereich: 20Hz–20kHz
Super Tragekomfort & offiziell Frust geprüft

Vom Tragekomfort dürfte des HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset dürfte gehobenen Ansprüchen genügen, leichte Materialien und die Stoff/Leder-Ohrpolster stellen sicher, dass das Headset geschmeidig anliegt. Der Großteil des Headsets ist in Kunststoff gehalten, wirkt jedoch trotzdem sehr wertig. Abgerundet wird das Design noch von einer RGB Beleuchtung, welches auf beiden Seiten das HyperX in voller Pracht erstrahlen lässt. Der strapazierfähige Kopfbügel hält gefühlt alles aus, hier kann man sich getrost beim nächsten online Match verbiegen. Selbst der frustrierte Wurf auf den Boden kann diesem Headset nichts anhaben, danke Rocket League. Gerade dem abnehmbaren Mikrofon Bügel kann nichts anhaben, da sich dieser stärker verbiegen lässt als einer dieser ominösen Schlangenmenschen. 

Kann das Klangbild überzeugen?

In Sachen Klangbild konnte das Headset durchweg überzeugen. Der Sound ist in der Standardeinstellung stimmig und hierbei keineswegs höhen- oder tiefenlastig. Bei Filmen und Spielen macht das Headset eine super Figur, gerade Explosionen kommen sehr wuchtig rüber. Bei der Musik Wiedergabe rückt der Bass zwar etwas in den Vordergrund, überlagert aber keinesfalls das Gesamtbild. Das Mikrofon ist schon allein durch die extreme Flexibilität, wie sagt man, “der Börner”, aber natürlich kann sich auch das Klangbild sehen lassen. Zudem kann dieses problemlos angenommen werden, falls man es nicht benötigt.

Für Kommunikation innerhalb des Spiels ist das Mikrofon wirklich bestens ausgelegt, auch für YouTube Aufnahmen oder Twitch Live Commentarys ist es absolut passabel und macht eine wirklich gute Figur. Bei all diesen Faktoren konnte keinerlei Unterschied bei den jeweiligen Konsolengenerationen festgestellt werden.

Kinderleichte Handhabung & diese Akkulaufzeit

Das HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset lässt sich kinderleicht durch den Außenregler der Ohrmuschel einstellen, zum Stummen des Mikros muss lediglich die Außenschale der Linken Ohrmuschel betätigt werden. Dank des mitgelieferten USB-A-Dongles heißt es einstecken, anschalten und Spaß haben. Apropos Spaß, das Headset bringt bei normaler Nutzung eine Akkulaufzeit von knapp 30 Stunden mit sich, somit steht selbst den längsten Gamingsessions nichts im Weg. Hierzu müsst ihr jedoch auf die RGB Beleuchtung verzichten, ansonsten ist nach 13-18 Stunden Schluss.

Preis

Preislich liegen wir hier bei knapp 119,99 Euro, je nach Anbieter.

HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset im Test – ein Headset für beide Konsolengenerationen?
Unser Fazit
Das HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset im Test kann auf sowohl auf der Playstation 4 sowie auch auf der Playstation 5 voll überzeugen. Angefangen vom stimmigen Klangbild bis hin zum Klaren abnehmbaren Mikrofon. Wer also auf der Suche nach einem Headset für die jeweilige Konsolengeneration oder gar für beide ist, kann hier beherzt zugreifen.
Leserwertung0 Bewertungen
0
Positiv
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Für PS4 sowie PS5
Negativ
Akkulaufzeit mit RGB Beleuchtung deutlich geringer
8.9
HyperX Cloud Flight Wireless Gaming Headset im Test
Wie ist deine Meinung dazu?
Ich liebe es!
Ich liebe es!
0
Haha
Haha
1
Traurig
Traurig
0
Heftig!
Heftig!
0
Nicht so toll!
Nicht so toll!
0
Müll!
Müll!
0
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare