Es sieht so aus, als ob Sonys bevorstehendes PlayStation 5-Spiele-Showcase aufgrund anhaltender Proteste in den USA verzögert werden könnte. Dies wäre die dritte bekannte Verzögerung des Ereignisses.
Laut dem zuverlässigen Jeff Grubb von VentureBeat, der im letzten Monat Details zum PS5-Ereignis genau bekannt gab, könnte das PlayStation 5-Event von Sony, das sich im letzten Monat mehrmals verzögert hat, auf eine weitere kurze Verzögerung eingestellt werden.

Der Grund für eine weitere Verzögerung liegt in den anhaltenden Protesten in den USA. Wie ihr vielleicht bereits wisst, hat EA beschlossen, die Enthüllung von Madden NFL 2021 aufgrund von Protesten zu verschieben. Jetzt muss Sony noch mögliche Änderungen am PlayStation 5-Ereignis bestätigen. Wenn jedoch tatsächlich Pläne für eine weitere Verzögerung vorliegen, könnt ihr davon ausgehen, dass ihr heute oder morgen davon erfahrt

Das PlayStation 5-Game-Showcase-Event wird einige der größten Titel sowohl von Erstanbieter- als auch von Drittanbieter-Studios enthüllen. Gerüchten zufolge werden Horizon Zero Dawn 2, Silent Hill und viele andere Spiele anwesend sein.

Aus heutiger Sicht ist Sonys PlayStation 5-Show für den 4. Juni 2020 um  22:00 Uhr MEZ geplant.

.

ZAP-Hosting Gameserver and Webhosting

Wie findest du das?

Sehr gut
0
Okay
0
Verliebt
0
Nicht sicher
0
Dumm
0
Marcel Wunnenberg
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Leave a reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.